Blog

page 1 of 3

Facebook

Cover for Kieferorthopädische Zahnarztpraxis Jessica Terry
114
Kieferorthopädische Zahnarztpraxis Jessica Terry

Kieferorthopädische Zahnarztpraxis Jessica Terry

Herzlich Willkommen in der rein kieferorthopädisch tätigen Zahnarztpraxis von Jessica Terry

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

PRÄVENTION UND FRÜHERKENNUNG SENKEN KIEFERORTHOPÄDISCHE BEHANDLUNGSKOSTEN

Zahn- und Kieferfehlstellungen lassen sich lange vor der Notwendigkeit einer Behandlung in der Kieferorthopädie erkennen. Denn der Grundstein für schiefe Zähne oder Fehlbildungen des Kiefers wird im frühen Kindesalter gelegt. Nuckeln und Daumenlutschen sind zwei Hauptgründe dafür, dass die Schneidezähne schräg nach vorne wachsen und dass der Oberkiefer gegenüber dem Unterkiefer deutlich hervorsteht. In unserer Praxis in Bremerhaven bieten wir für unsere kleinen Patienten eine umfassende Versorgung und eine professionelle Diagnostik. Je früher Sie handeln, desto geringer ist das Risiko, dass Ihr Kind im Jugendalter viele Jahre eine Zahnspange tragen oder einen operativen Eingriff vornehmen lassen muss.

WELCHE KOSTEN WERDEN VON DEN KRANKENKASSEN BEZAHLT?

Die Frage ist natürlich berechtigt, da alle Eltern wissen, wie teuer eine Behandlung in der Kieferorthopädie werden kann. In unserer Praxis bieten wir Ihnen die Früherkennung kieferorthopädischer Behandlungsnotwendigkeit an. Sollte eine Therapie anstehen, die nicht in den Leistungskatalog der Krankenkassen fällt, können Sie unser Praxisteam in Bremerhaven jederzeit auf die Möglichkeit einer Finanzierung ansprechen. Es ist nicht unüblich, dass Zahn- und Kieferkorrekturen von unseren Patienten in Raten bezahlt werden.

WARUM VORBEUGUNG DIE BESTE UND GÜNSTIGSTE BEHANDLUNGSMETHODE IST

Nutzen Sie die Chance, kieferorthopädische Behandlungen vor dem 18. Lebensjahr Ihres Kindes vornehmen und abschließen zu lassen.
Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten und dem Kostenvorteil, der bei Erwachsenenbehandlungen nicht mehr gilt. Bis zur Volljährigkeit werden ein Großteil aller in der Kieferorthopädie durchgeführten Behandlungen von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Danach ist die gleiche Behandlung nur noch durch Eigenleistung möglich. Doch auch hierfür gibt es Möglichkeiten der Finanzierung.
... See MoreSee Less

Load more